Geldanlagen: „ökologisch“ heißt nicht unbedingt „sicher“!

Öko und Nachhatigkeit liegen weiterhin im Trend und gerne wird auch die Verbindung hergestellt oder zugelassen:  ökologisch = gut.

Wie das der Einzelne mit dem Essen, im Haushalt und mit der Bekleidung macht, ist dabei manchmal eine Frage des etwas besser gefüllten Geldbeutels. Ob man dabei dann was Besseres bekommt, ist durchaus wahrscheinlich, aber auch nicht sicher.

Sicher ist jedoch – und das schon zumindest seit ich denken kann – keine Rendite ohne Risiko; je höher die Rendite, desto höher das Risiko …

… und das gilt auch und gerade für „ökologische Geldanlagen“ – warum soll es denn da auch anders sein!?

Windenergie aus Windparks und nachhaltige Holzwirtschaft in Südamerika können gut für die Umwelt sein – bei den Geldanlagen sind sie genauso anfällig für „Abzocke“ wie jedes andere „erfolgreiche Geschäftsmodell“ – PROKON lässt schön grüßen!

Advertisements

Über ASC

Business Advisor
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Finanzen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s